Schwindel

Diagnostik bei Schwindel:

Schwindel entsteht häufig aus widersprüchlichen oder unvollständigen Informationen der Sinnesorgane, die an der Einhaltung des Gleichgewichtes beteiligt sind. Dies sind beispielsweise die Gleichgewichtsorgane im Bereich des Innenohres, die  Augen, die Fußsohlensensibilität und Muskeln- und Gelenkrezeptoren. Das Gleichgewichtsorgan im Innenohr ist ein Sensorium führt Dreh- und Linearbeschleunigung, so wie für die Feststellung der statischen Lage im Raum. Daraus kann man ableiten, dass das Symptom Schwindel ein interdisziplinäres Problem ist. Da die Gleichgewichtsorgane aber eine wesentliche Rolle spielen, spielt der HNO-Arzt eine wichtige Rolle bei der Diagnostik und Therapie des Schwindels. Da die Gleichgewichtsorgane als Teil des Innenohres im Schädel verborgen liegen, ist die Anwendung verschiedener technischer Hilfsmittel notwendig um ihre Funktion zu untersuchen.

Erster Schritt der Diagnostik ist eine genaue Befragung des Patienten. Dies ist notwendig, da die verschiedenen Krankheitsbilder mit dem Symptom Schwindel sehr unterschiedliche Charakteristika aufweisen, so dass die Beschreibung der Beschwerden schon eine deutliche Eingrenzung der in Frage kommenden Krankheitsbilder erlaubt.

Danach folgt eine Klinische Untersuchung ggF mit Lagerungsprüfung. Dabei wird eine spezielle Bewegung des Kopfes durchgeführt und dabei die Augenbewegungen mittels einer speziellen Brille beobachtet. Falls diese Massnahmen nicht ausreichen, die Ursache des Schwindels festzustellen, oder eine Beteiligung der Gleichgewichtsorgane auszuschliessen, kommen rechnergestützte Testverfahren wie Videooculographie und Hirnstammaudiometrie und Tonaudiometrie (es gibt Gleichgewichtsstörungen, die mit Hörstörungen einher gehen) zum Einsatz.

Erst wenn feststeht, um welche Erkrankung mit dem Symptom Schwindel es sich handelt, kann eine wirklich sinnvolle Therapie durchgeführt werden. Falls wir feststellen, dass keine Erkrankung im HNO-Bereich vorliegt, beweisen wir den Patienten zu einem Kollegen der notwendigen Fachrichtung.

 

Möchten Sie sich informieren? Rufen Sie uns an...

+49 6078 71183

Sprechzeiten

Montag
08:00-12:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Dienstag
08:00-12:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Mittwoch
08:00-12:00 Uhr

Donnerstag
08:00-12:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Freitag
08:00-12:00 Uhr und 14-17:00 Uhr

Adresse

HNO Gemeinschaftspraxis
Dr. Klaus Lehmann und Dr. Pascal Repp

Untere Marktstr. 11

64823 Groß-Umstadt

Anfahrt

Der Beschilderung in Richtung Altstadt, Stadthalle, Krankenhaus folgen.

Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Parkplatz der Stadthalle bzw. auch einige in der unteren Marktstr. direkt vor der Praxis.